Padmasambhava Anhänger aus Nepal, Sterlingsilber (925)

Art.Nr.: 101138

EUR 19,98 UVP EUR 24,98 Sie sparen 20% (EUR 5,00)
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 1-2 Tage


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Im Tantrayana Buddhismus spielt Padmasambhava eine große Rolle. Er war es, der im achten Jahrhundert von Trhison Detsen nach Tibet geholt wurde, um dort den Buddhismus wieder einzuführen. Er stammte aus Indien und hatte sich in den Tantras vertieft und außergewöhnliche, übersinnliche Fähigkeiten entwickelt. Padmasambhava gelang es mit großem Erfolg, für Trhison Detsen, die Dämonen der Bön-Religion zu bekämfen. Padmasambhava ist gut an seiner hochgestülpten Mütze und seinem, in der linken Armbeuge liegenden, tantrischen Stab, der von einem Dreizack gekrönt ist , zu erkennen. Außerdem hält er in der rechten Hand einen Vadschra (Donnerkeil) und in der Linken eine Schädelschale mit einer Vase voll Nektar der Unsterblichkeit.
Gesamtlänge etwa 32 mm. Gewicht ca. 5 g.
Sterlingsilber (925).
Auf der Rückseite ist das tibetische Mantra "Om Mani Padme Hum", das übersetzt soviel, wie "Du Juwel in der Lotusblüte" bedeutet, eingearbeitet.