Yak Horn Armband "Eight Lucky Symbols" aus Nepal

Art.Nr.: 115078

EUR 4,98

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 1-2 Tage


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Die Größe lässt sich einfach mit dem Textilband anpassen.
 

Im tibetischen Buddhismus stehen die acht Glückssymbole für Glück und eine erfolgreiche Zukunft.

Ashtamangala die acht buddnistischen Glückssymbole
Die acht buddhistischen Glückssymbole

Die einzelnen Zeichen bedeuten:

Chattra (tib.: Duk)
Hier handelt es sich um eine Art Sonnenschirm, er schützt vor allem Bösen. Er wird häufig von hochrangigen tibetischen Lamas (religiöser Lehrer) benützt. Außerdem symbolisiert er die buddhistischen Gottheiten Panchanaksa und Usnasasita.

Buddhistisches Glückssymbol Sonnenschirm
 

Dhwaja (tib.: Thanjha)
Das ist ein Banner, der den Erfolg der buddhistischen Lehre veranschaulicht.

Buddhistisches Glückssymbol Banner
 

Sankha (tib.: Thungkhar)
Die Muschel als Symbol für eine gute Zukunft. Sie hält alles Böse fern.

Buddhistisches Glückssymbol Muschel
 

Shirivasta (tib.: Patta)
Das ist die Serie der unendlichen Knoten. Dieses Symbol steht für langes Leben und ewige Liebe.

Buddhistisches Glückssymbol unendlicher Knoten
 

Kalasha (tib.: Phumpa)
Ein gefülltes Wassergefäß. Es symbolisiert den Überfluß und beinhaltet das Elixier der Unsterblichkeit und des spirituellen Reichtums.

Buddhistisches Glückssymbol Wassergefäss
 

Matsyanyugma (tib.: Shenn Nya)
Das goldene Fischpaar stellt die Erlösung des Leidens dar.

Buddhistisches Glückssymbol Fischpaar
 

Padma (tib.: Pema)
Der perfekte Lotus steht für Schönheit und Reichtum.

Buddhistisches Glückssymbol Lotus
 

Dharmachakra (tib.: Chuyki Korla)
Das buddhistische "Rad der Gerechtigkeit". Die acht Speichen stellen den achtfachen Weg dar.

Buddhistisches Glückssymbol Rad der Gerechtigkeit



Die acht buddnistischen Glückssymbole


 

Bewertung(en)