Grüne Tara Anhänger, zum öffnen, Silber

Art.Nr.: 101140

EUR 49,98
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 1-2 Tage


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Neben den männlichen Bodhisattvas existieren auch eine Reihe weiblicher, von denen Tara (Tib.: Drölma) die Wichtigste ist. Der Legende nach ist Tara aus einer Träne Avalokiteshvaras hervorgegangen. Die "Grüne Tara" soll die Menschen, während sie den "Ozean des Lebens" überqueren, beschützen. Sie wird auch als Mutter des Bodhisattva, des Buddhas der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft, bezeichnet. Insgesamt gibt es 21 verschiedene Taras, wobei die Weiße und die Grüne die ältesten und bekanntesten sind. Die Grüne unterscheidet sich von der Weißen an dem in ihrer linken Hand haltenden Stil der Lotusblüte. Die "Grüne Tara" soll die Menschen, während sie den "Ozean des Lebens" überqueren, beschützen. Sie wird auch als Mutter des Bodhisattva, des Buddhas der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft, bezeichnet. Aus der Historie gehen die weiße und die grüne Tara als die Gattinen des Königs Srang-Tsan Gampo hervor, die den Buddhismus von Nepal nach Tibet brachten.
Auf der Rückseite ist das tibetische Mantra "Om Mani Padme Hum", das übersetzt soviel, wie "Du Juwel in der Lotusblüte" bedeutet, eingearbeitet.
Grüne Tara Anhänger aus Nepal. Gesamtlänge etwa 37 mm. Gewicht ca. 10 g.
Sterlingsilber (925).
Mit der Schraube an der Unterseite der sehr schönen Handarbeit aus Nepal, lässt sich der Anhänger öffnen und z. B. ein Foto oder ähnliches beigeben.